Was unterscheidet activano von anderen Praxen? – Glossar und Praxisphilosophie

Im Laufe meiner Berufserfahrung habe ich in mehreren großen ambulanten Physiotherapie Praxen gearbeitet.
Ich durfte viele verschiedene Herangehensweisen und Therapiearten kennenlernen.

Praxisgrößen von zwei bis 30 Physiotherapeuten waren hier mit dabei. Eine essenzielle Sache ist mir in den Jahren jedoch sehr aufgefallen.
Individuell sind die meisten Therapeuten sehr erfolgsorientiert (im Sinne von Helfen & Heilen), sind teilweise sehr gut ausgebildet und sehr wissbegierig.

Leider funktioniert diese individuelle Stärke meist nur bedingt in einem größeren Team.
Wer selbst einmal in Behandlung war und innerhalb seiner Verordnung einen Therapeutenwechsel hatte,
merkt oft sehr schnell die Unterschiede in Behandlung und Technik der einzelnen Therapeuten.

Lassen Sie es mich klar auf den Punkt bringen, es ist innerhalb solch eines Teams fast unmöglich auf einem hohen Level zusammenzuarbeiten.
Kommunikation ist im Leben das Wichtigste – so auch in der Therapie.

Genau das macht den Unterschied in unseren Praxen.

Es ist unser Anliegen, die bei uns arbeitenden Therapeuten auf ein gemeinsames Therapeuten- und Behandlungswissen auszubilden.
Dies soll die Therapeuten nicht an ihrer individuellen Stärke hindern. Ganz im Gegenteil.

Der Hintergrund liegt ganz eindeutig in einer einheitlichen Therapiesprache innerhalb des Teams.
Das bedeutet, dass der Ausbildungsstand der einzelnen Therapeuten in der Therapie keinen Unterschied mehr darstellt.
Für den Patienten ist ein bedarfsmäßiger Therapeutenwechsel kein Problem mehr,
denn durch eine detaillierte Protokollierung der Behandlung ist ein Einspringen eines Kollegen kein Hindernis mehr.

Der aktuelle Stand und die weiteren Schritte sind all unseren Therapeuten klar.
Wir garantieren Ihnen, dass Sie maximal von zwei unserer Physiotherapeuten betreut und behandelt werden.

Bei weiterem Therapeuteneinsatz innerhalb einer Behandlungsmaßnahme wäre trotz
einheitlicher Therapiesprache der Therapieerfolg nicht gewährleistet.

– Tilo Sigmund, leitender Physiotherapeut, Geschäftsführer –